TECHNIK: Musikmesse 2017 – Yamaha präsentiert sich und seine Marken erneut im gesamten Portalhaus

Auch Yamaha-Brands Bösendorfer, Line 6 und Steinberg Teil des umfangreichen Messeauftritts

Musiker und Profis der MI-Branche erleben auch 2017 das breite Produktportfolio von Yamaha auf der Musikmesse. Das traditionsreiche Unternehmen nutzt erneut das gesamte Portalhaus der Messe Frankfurt zur Präsentation der Yamaha-Instrumente sowie der Yamaha-Brands Bösendorfer, Line 6 und Steinberg. Der Messeauftritt befindet sich somit direkt am westlichen Eingang des Frankfurter Messegeländes – auf einer Fläche von weit über 1.000 Quadratmetern. 

„Yamaha und die Musikmesse – das ist bereits seit mehr als drei Jahrzehnten eine Erfolgsgeschichte und ein Anziehungspunkt für sämtliche Besuchergruppen“, sagt Stephan Kurzawski, Geschäftsleiter der Messe Frankfurt Exhibition GmbH. „Mit dem Umzug in das Portalhaus haben wir diese Partnerschaft gemeinsam auf ein neues Level gehoben. Wir freuen uns, dass Yamaha als wichtiger Key-Player der Musikinstrumentenbranche erneut mit seiner beispiellosen Produktvielfalt vertreten ist.“

„Mit unserer neuen Location im Portalhaus waren wir im vergangenen Jahr sehr zufrieden. Die repräsentative Architektur stellt das optimale Umfeld dar, um unsere Produkte in Szene zu setzen“, sagt Thomas Schöpe, Präsident der Yamaha Music Europe GmbH. „Auf der Musikmesse erreichen wir sowohl Händler und Distributoren als auch den musikinteressierten Endverbraucher – und unsere Yamaha-Künstler schaffen im Event-Programm besondere musikalische Erlebnisse für die Besucher.“  

Die Musikmesse findet vom 5. bis 8. April 2017 auf dem Westgelände der Messe Frankfurt statt – an drei Tagen parallel zur Prolight + Sound (4. bis 7. April), der internationalen Messe der Technologien und Services für Entertainment, Integrated Systems und Creation.

Weitere Infos unter www.musikmesse.com

Hintergrundinformation Musikmesse

Die Musikmesse ist die internationale Fachmesse für Musikinstrumente und Noten, Musikproduktion und -vermarktung. Von klassischen Instrumenten, Gitarren und Bässen, Blasinstrumenten und Schlagwerk bis hin zu elektronischem Equipment sowie Hard- und Software deckt das Angebot den gesamten Musikerbedarf ab. Mit flexiblen Präsentationsmöglichkeiten schafft die Veranstaltung eine Handels- und Marketingplattform für Unternehmen aller Größen. Darüber hinaus investiert die Messe Frankfurt kontinuierlich in Anziehungspunkte für sämtliche Besuchergruppen – darunter ein umfangreiches Seminarprogramm speziell für Händler und Distributoren, zahlreiche Bühnen und Event-Areale sowie Instrumentenworkshops und Angebote zur musikalischen Früherziehung. Das begleitende Musikmesse Festival präsentiert Auftritte namhafter Künstler in den Clubs, Bars und Spielstätten in ganz Frankfurt. An drei Tagen findet die Musikmesse parallel zur Prolight + Sound statt, der internationalen Messe der Technologien und Services für Entertainment, Integrated Systems und Creation. Gemeinsam zählten die Messen im vergangenen Jahr über 100.000 Besucher aus 130 Ländern und rund 2.000 Aussteller aus 60 Ländern.

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Die Messe Frankfurt ist mit mehr als 640 Millionen* Euro Umsatz und 2.364* Mitarbeitern eines der weltweit führenden Messeunternehmen. Die Unternehmensgruppe besitzt ein globales Netz aus 30 Tochtergesellschaften und 55 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in 175 Ländern für ihre Kunden präsent. An rund 50 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen „made by Messe Frankfurt“ statt. Im Jahr 2016 fanden unter dem Dach der Messe Frankfurt 138* Messen statt, davon mehr als die Hälfte im Ausland.

Die 592.127 Quadratmeter große Grundfläche des Messegeländes umfasst zehn Hallen. Weiterhin betreibt das Unternehmen zwei Kongresszentren. Für Events aller Art ist die historische Festhalle einer der beliebtesten Veranstaltungsorte Deutschlands. Die Messe Frankfurt befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

 * vorläufige Kennzahlen 2016

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter http://m-es.se/Za3t


css.php