Tag Archives: 2014

Review: HIGH VOLTAGE – „A Morning Dying“

1993 von den Schulfreunden Berhard Kreuzer, Stefan Kriegl und Andreas Zlattinger gegründet, wurde die Band High Voltage quasi über Nacht zu einer der in ihrer Heimat Villach (A) gefragtesten Bands. Es folgten Jahre der Veränderungen, der Erfolge, aber auch der Frustration,

Review: MISSILES OF OCTOBER – „Don’t Panic“

Manchmal bekommt man von einem Promoter Bands zugespielt, die sofort ins Gehör gehen. Manchmal ist man froh, wenn man das Review beendet hat und oft sogar dankbar, dass man diese oder jene Band dank des eben genannten Typen kennenlernen durfte. So

Review: MIDNIGHT BULLET – „Lose My Face“ (Metal)

Midnight Bullet präsentieren modernen, frischen Metal mit melodischem Flair. Eine Truppe, die ihr Gesamtrezept perfekt verkocht und ihrer Musik die nötige Portion Würze verleiht. So würde ich das musikalische Schaffen von Tuomas Lahti (Voclas, Guitars), Mikko Nokelainen (Drums), Lauri Ikonen

Review: MY SHAMEFUL – „Hollow“ (Doom Metal)

Aus Finnland kommt das nun mehr 6. Album der Doom Metaller My Shameful. Mit dem schlichten Titel „Hollow“ vollenden die Finnen nun das sechste Kapitel ihres nun schon seit 15 Jahren andauernden Bestehens. 1999 von den Musikern Sami Rautio (Gesang & Gitarre),

Review: FUBEAR – „Hopeless“ (Alternative Rock / Alternative)

Da steppt der Bär! Mit ihrer neuen EP „Hopeless“ lassen Fubear die Bären mächtig tanzen und das mit mächtig viel Bums. Doch hoffnungslos ist bereits der monströse Einstiegstitel „Hopeless“ auf keinen Fall. Zwar sind die Riffs des Bassisten und des Gitarristen doch

Review: NOT OTHERWISE SPECIFIED – „Projective Instruments“ (Progressive Rock)

Eine der stärkeren progressiven Formationen aus Atlanta (Georgia/USA) sollen die Mannen Craig Kerley – Vocals, Guitar, & Keyboards, Ben Daniels – Guitar, Brian Arnold – Guitars & Backing Vocals, Keith Tuggle – Bass, Jeff Wheeler – Drums & Backing Vocals und Marty Gelhaar – Keyboards, oder auch

Review: THE MERCURY TREE – „Countenance“ (Progressive Rock / Experimental)

Wenn man den Namen The Mercury Tree das erste mal hört, vermutet der ein oder andere bestimmt, dass es sich hierbei um baumknutschende Ökohippies handeln könnte. Es war das Jahr 2006, als die Freunde Ben Spees (Gitarre, Gesang, Keyboard), Connor

Review: GOTHIK SERPENT – „Interloper“ (Progessive Rock)

Dass Art Rock-/Progressive Rock-Projekt Gothik Serpent, des aus Singapur stammenden Musikers Kerwin Tsang ist weit mehr als „einfach nur“ guter, progressiver Rock, sondern ist fast schon ein Gesamtkunstwerk. Denn auch die Aufmachung der Illustrationen hat bei dieser Formation große Priorität. Für die Musik

css.php